Mietvertrag Vorlage

Mietvertrag VorlageWenn eine natürliche oder juristische Person einer anderen eine Sache oder einen Gegenstand wie eine Immobilie zur Nutzung überlässt, tritt diese als Vermieter auf. Die natürliche oder juristische Person welcher das Mietobjekt zur Nutzung überlassen wird, ist der sogenannte Mieter. Beide Parteien einigen sich in der Regel vertraglich auf bestimmte Rahmenbedingungen. Festgelegt werden Details zur erlaubten Nutzung, zur Miete, zur Nutzungsdauer sowie weitere Rechten und Pflichten der jeweiligen Parteien. Wir bieten Ihnen eine Mietvertrag Vorlage kostenlos zum Download an, mit der Sie innerhalb weniger Augenblicke eigene Mietverträge vorbereiten können.

 

Mietvertrag Vorlage herunterladen

Wir bieten kostenlos einen Mietvertrag als Muster an. Diese kann für Sie als Vorlage dienen. Sie können sie frei verwenden, verändern und nach eigenen Vorstellungen anpassen. Dies alles ist selbstverständlich kostenlos.




Bitte beachten Sie, dass wir keine Haftung für die Dokumente übernehmen. Die Verwendung erfolgt auf eigene Gefahr hin.

 

Mündliche Mietverträge

Wir haben es bereits öfter in der Praxis erlebt – formlos geschlossene Mietverträge. Schnell wird von einem kleineren Vermieter eine Wohnung einem guten Bekannten, Freund oder Familienmitglied eine leer stehende Wohnung zur Nutzung gegen ein vereinbartes Endgeld überlassen. Die Höhe der Miete wird mündlich vereinbart und keine schriftliches Dokument aufgesetzt. Dies ist aus rechtlicher Sicht vollkommen in Ordnung und nicht illegal. Es muss auch nicht zwingend zu einem Problem führen, hat aber Potenzial Konflikte zu verursachen. Spätestens wenn es zu Problemen kommt, sich das zwischenmenschliche Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter abkühlt oder Unstimmigkeiten bzgl. des Mietobjekts auftreten, ist ein in guten Zeiten vereinbartes Dokument gold wert. Es gibt keine Interpretationen, da alles wesentliche schriftlich festgehalten wurde. Mit unserer Mietvertrag Vorlage ist ein eigener Mietvertrag innerhalb von Minuten vorbereitet.

Eine Besonderheit gibt es bei der Laufzeit eines mündlich geschlossenen Vertrages zu beachten. Wenn das Mietverhältnis für länger als ein Jahr bestehen bleibt und weiterhin nicht schriftlich fixiert wird, gilt der Mietvertrag für unbestimmte Zeit. Er wird dann gemäß § 550 BGB unbefristet. Es ist allerdings immer zu empfehlen unsere Mietvertrag Vorlage herunter zu laden und alle Vereinbarungen schriftlich zu fixieren. Ansonsten kann es vor Gericht schwer werden etwas zu beweisen. Der Vermieter könnte sich zum Beispiel darauf berufen, dass die Schriftform für den Mietvertrag verabredet wurde. Wird in der Folge dessen kein solcher Vertrag schriftlich geschlossen, kommt auch der mündliche Mietvertrag nicht zustande. Das ist alles sehr heikel und bietet kaum Vorteile. Man sollte nie den Fehler begehen und aufgrund eines guten Verhältnisses zwischen den beiden Parteien sorglos arbeiten. Ganz im Gegenteil. Gerade wenn man sich gut versteht sollte man unbedingt einen Mietvertrag in schriftlicher Form vorbereiten.